Samstag, 17. Oktober 2009

Magerwahn in der Modewelt: Ralph Lauren

Ich habe die folgenden Infos gestern mehrfach im Fernsehen gesehen bzw. im Internet gelesen. Ob es wirklich genau so stimmt, weiß ich natürlich nicht, aber die Berichte sprechen dafür.


Bild über: wallpaperbase.com


Das Modelabel Ralph Lauren hat Filippa Hamilton (um die 1,80m und etwa 55kg) gefeuert, weil sie zu dick ist... Sehr deutlich sieht man das ganze Grauen auf einem bearbeiteten Werbeplakat - da fehlen einem doch echt die Worte: Klick. Durch die Retusche ist ihr Kopf größer als die Hüften, igitt!

Ich meine, es ist ja schön und gut, auf seine Figur zu achten und das Models dünn sind, damit müssen wir uns wohl irgendwie abfinden, aber das geht echt zu weit.
NIEMAND sollte sich sowas als Vorbild vorhalten lassen müssen (und meine Kritik geht hier ganz klar an das Modelabel nicht an das Model selbst, denn sie zeigte sich selbst entrüstet).
Also Mädels: Lasst euch durch sowas kein falsches Bild vermitteln. Starkes Übergewicht ist ja auch nicht gesund, aber Untergewicht ebensowenig. Macht euch immer wieder bewusst, das Models in Magazinen und Stars im Kino gephotoshopped, getaped, zusammengeschnürt, bearbeitet und sonstwas sind. Achtet auf euch, aber in einem gesunden Maß und akzeptiert euren Körper so, wie er ist.

Kommentare:

Karrie hat gesagt…

das ist ja wohl echt bekloppt
kein Mensch auf der Welt kann so ne Taillie haben wie in dieser neuen Werbung
das erinnert mich an diese Puppen mit dem Riesen Kopf ^^

Katy hat gesagt…

danach wäre ich ja adipös... :D

emily_violet hat gesagt…

Ja, ich bin 10 cm kleiner als sie und wiege ein paar Kilo mehr und find mich eigentlich gut so - aber in Ralph Lauren Sachen pass ich dann wohl nicht rein...